Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Brunnen startet Aktienrückkauf

Die Geschäftsführung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co.KGaA startet ein Aktienrückkaufprogramm. Aktionäre der Gesellschaft erhalten, wie es heute in einer Pflichtmitteilung heißt, ein öffentliches Aktienrückkaufangebot über bis zu 285.000 Stammaktien zum Angebotspreis von17,50 Euro je Stückaktie.

Die Geschäftsführung macht damit von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 25. Juli 2018 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch. Die Angebotsfrist soll am 11. Dezember beginnen und am 9. Januar 2019, 12 Uhr, enden. Zur HV im Juli hatte die AG ein Jahresergebnis von gut 7 Mio Euro für 2017 bilanziert.

Ende 2016 hatte Karlsberg angekündigt, in den kommenden Jahren über seine Karlsberg International Getränkemanagement über 50 Mio Euro u.a. in eine neue zusätzliche Glasanlage am Standort Bad Teinach und in eine komplett neue Abfüllung bei Niehoffs Vaihinger in Lauterecken zu stecken. Die hohen Investitionen der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA sollen dabei aus "den laufenden Cashflows der Gruppe" und aus einer "bankenunabhängigen Fremdkapitalaufnahme" über 25 Mio Euro finanziert werden.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
26.02.2021

08
/2021

Volker Kronseder

Weiterlesen
Print-Ausgabe
11.02.2021

Neu!
#870

Purpose für Fristo: Brügel gründet Stiftung

Zum Inhalt