Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Wilds Pläne für Capri-Sun

Das EU-Verbot für Plastikhalme ab 2021 setzt Hans-Peter Wild, 78, mit seinen weltweit sechs Milliarden Capri-Sun-Getränkepackungen unter Druck. Im Gespräch mit dem Handelsblatt kündigt er für Europa nun imprägnierte Papierhalme an. Auch Bambus und anderes Naturmaterial seien denkbar, aber längst nicht serienreif. Auch an einem neuen, ökologisch vorteilhafteren Standbeutel forscht das inkl. Lizenzgeschäft 1,5 Mrd. Euro Umsatz große Unternehmen.

Neben neuen, eigenen Produkten wie Capri Sun Bubbles mit Kohlensäure oder Zukäufen a la All I Need setzt Wild wieder künftig mehr auf Eigenproduktion. „Wir werden in Schlüsselregionen wieder mehr selbst produzieren“, verrät Wild. „Das ist zwar risikoreicher, aber auch lukrativer.“ Während in den USA mit Lizenzpartner Kraft Heinz die Absätze zurückgehen, geht die Eigenregie in anderen Ländern voll auf. In China, wo Capri-Sun ein Premiumgetränk sei, baut Wild ein zweites Werk.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
24.09.2021

38
/2021

Philipp Raddatz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
23.09.2021

Neu!
#IF

Sonderheft: IF - INSIDE FUTURE 2021

Zum Inhalt