Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Mineralwasser abwärts

Bei klassischem Mineralwasser gewinnen die Marken derzeit nur Marktanteile, weil die Handelsmarken getrieben durch eine schlechte Entwicklung bei Discountern (Aldi, Lidl & Co) abermals zweistellig Verluste verzeichnen. Der Markt für alkoholfreie Getränke ist bunter denn je. Laut aktuellen Marktforschungszahlen (GfK, Nielsen) wachsen Eistees (INSIDE 883) getrieben durch neue Marken wie BraTee oder 4Bro weiter und auch Energydrinks eilen mit neuen flavour Varianten zu neuen Höhen. Anders bei Mineralwasser: 60% der Mengen-Verluste des insgesamt um 5,5% rückläufigen AfG-Markts gehen auf das Konto des viele Jahre boomenden Mineralwassers (minus 8,1%). Handelsmarken (Aldi, Lidl) verlieren abermals zweistellig. Markenartiklern, vor allem solchen, die in Glas liefern, geht es noch gut, PET Einweg stürzt weiter ab. PET Mehrweg hält sich, Glas konnte nicht dazu gewinnen. Das liegt vor allem an der 0,7 Liter-Flasche und damit an der Umstellung GDB-Brunnenflasche mit weniger SKU‘s.

Artikel aus INSIDE 885

Kopf der Woche
24.05.2024

21
/2024

Heiko Schubert

Weiterlesen
Print-Ausgabe
24.05.2024

Neu!
#951

Orangen-Kollaps: Fruchtsaft-Hitliste

Zum Inhalt