Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Bayern: Oktoberfest auf der Kippe

In Bayern werden die beiden größten Volksfeste dieses Jahr wohl nicht stattfinden. Das Straubinger Gäubodenvolksfest (das normalerweise im August stattfindet) wurde mit Verweis auf die gestern bekannt gegebenen Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August bereits abgesagt. Das Münchner Oktoberfest steht zumindest auf der Kippe.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sagte heute in einer TV-Ansprache, er wolle mit Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter in den kommenden zwei Wochen über das Oktoberfest sprechen - könne sich aber nicht vorstellen, dass es dieses Jahr stattfindet. Für die gebeutelte Gastronomie hatte er immerhin einen kleinen Trost. Sofern die Beschränkungen im Inland bis Sommer weiter gelockert werden könnten, müssten sich Gastronomen und Hotels im Inland - da auch die klasssichen Urlaubsländer im Süden Europas in Frage stünden - auf einen ziemlichen "Run" einstellen. So mancher Verlust aus den derzeitigen Wochen könne dadurch vielleicht aufgeholt werden. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger stellte der Gastronomie generell Pfingsten als neues Ziel zur Aussicht. Bis dahin hoffe man, dass sich die Lage entspannt.

Bundesweit werden derzeit immer mehr Großveranstaltungen abgesagt; aktuell wurden die Großkonzerte "Rock am Ring" und "Rock im Park" abgesagt.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt