Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Ring: Insolvenzverwalter will ZR wieder anwerfen

Ausriss aus dem Schreiben des vorläufigen Insolvenzverwalters vom 12.10.2012

Jan-Markus Plathner, vorläufiger Insolvenzverwalter der Getränke-Ring eG will die am 2. Oktober aufgrund von Liquiditätsschwierigkeiten gestoppte Zentralregulierung wieder anwerfen. Auf einem Konto "Zentralregulierung neu" sollen Verleger ihre Industrierechnungen begleichen können, die dann vom Ring an die Industrie weitergeleitet würden. Eine Vermengung mit der Insolvenzmasse sei ausgeschlossen.

 

Gleichzeitig verschickt Plathner in dem am Freitag versandten Schreiben einen knappen Fragenkatalog mit, in dem Lieferanten und Mitglieder ankreuzen sollen, welche Dienste des Rings sie vermissen: "Ferner bitte ich höflich um Mitteilung, welche sonstigen Leistungen der Getränke Ring eG oder ihrer Tochtergesellschaften Sie weiterhin in Anspruch nehmen möchten." Zur Auswahl stehen gecon Datentransfer, gr-Systeme, gfgh-net, Service-Ring.

 

Dem Thema Doppelzahlungen will sich der Verwalter erst nach genauerer Sichtung der Problematik widmen (siehe Ausriss). Anfang dieser Woche will Plathner "einen Lösungsvorschlag unterbreiten, der auch mit der Getränke Ring eG einschalteten Factoring Gesellschaft (Coface Deutschland, Anm. d. Red.) abgestimmt ist."

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
26.02.2021

08
/2021

Volker Kronseder

Weiterlesen
Print-Ausgabe
11.02.2021

Neu!
#870

Purpose für Fristo: Brügel gründet Stiftung

Zum Inhalt