Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Rauchverbot geht durch die Hose

"Bis zum Hals" steht das Wasser einigen Kölner Wirten - bzw. könnte, sollte oder würde es vielleicht stehen, wenn das "grüne Rauchverbot ohne jede Ausnahme kommt", wie allseits befürchtet wird. Eine Aktion, bei der ausgesuchte Kölner Gastronomen jetzt in den Rhein gingen, um gegen das u.a. von Grünen-Gesundheitsministerin Barbara Steffens iniitierte totale Rauchverbot in NRW zu demonstrieren, ging aber nur in die Hose und nicht bis zum Hals - schlechte Jahreszeit für Tauchgänge.

 

Ähnlich wie in Bayern, wo das totale Rauchverbot nach einem Volksentscheid zustande kam (weswegen dort auch niemand von einem "schwarz-gelbem Rauchverbot"  spricht), protestieren jetzt auch auch in NRW lose Verbände wie die "Bürger für Freiheit und Toleranz" und haben eine Petition an Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit über 51.000 Unterzeichnern abgeliefert. Motto: "Politik darf nicht an einem großen Teil der Bevölkerung vorbei gemacht werden." - Aktuell darf in NRW nur in kleinen Kneipen (unter 75m²) und in Raucher-Nebenräumen geraucht werden.

 

Ob die feuchtkalte Aktion am Ende sowieso für die Katz´ war, wird sich zeigen - in NRW steht besagte Ministerpräsidentin just am heutigen Mittwoch vor einem Scherbenhaufen, da der Landtag sich soeben aufgelöst hat und Neuwahlen für Anfang Mai geplant sind.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
26.02.2021

08
/2021

Volker Kronseder

Weiterlesen
Print-Ausgabe
25.02.2021

Neu!
#871

Brauerei Rapp, Kutzenhausen: Die bessere Flaschenpost

Zum Inhalt