Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Orangensaft überholt Apfelsaft

Präsidium und Geschäftsführung v.l.n.r.: V. Thoma, J. Wagner, K. Heitlinger, T. Mertens, C. Niemann, H.-D. Kühl, K.-J. Philipp, Dr. K. Fischer, J. Hausner, D. Burkhardt

Deutschland verteidigte in 2018 in einem insgesamt schrumpfenden Markt seinen Titel als Fruchtsaft-Weltmeister. Mit einem Pro-Kopf-Konsum von 31,5 Litern konnte im vergangenen Jahr gegenüber dem ewigen Rivalen Norwegen (23,1 l) die Spitzenposition nicht nur behauptet, sondern sogar ausgebaut werden. Österreich folgt mit 21,8 Litern auf dem dritten Platz noch vor den USA mit 21,3 Litern. In der EU wurden 2018 pro Kopf im Durchschnitt 18,3 Liter Fruchtsaft und Fruchtnektar getrunken. Das teilte der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie VdF mit, dessen Mitglieder auf der Jahrestagung in Lübeck ihren bisherigen Präsidenten Klaus-Jürgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, einstimmig für eine weitere Amtszeit von drei Jahren bestätigten. Philipp ist seit 2014 VdF-Präsident.

Einen Wechsel an der Spitze gab es hingegen an anderer Stelle: Orangensaft hat mit einem Pro-Kopf-Konsum von 7,4 Liter nach sechs Jahren die Regentschaft von Apfelsaft (7,0 l) beendet. Es folgen mit deutlichem Abstand die Sorten Multivitaminfruchtsaft (3,9 l) und Traubensaft (1,0 l). Gemüsesäfte und -nektare seien zudem immer gefragter. Insgesamt habe man die „Position als einer der mengen- und absatzstärksten Fruchtmärkte der Welt behaupten“ können, so Philipp auf der Jahrestagung. „Unser Branchenumsatz lag 2018 mit 3,53 Mrd. EUR und einer Produktionsmenge von 4,0 Mrd. Litern etwa auf dem Niveau des Vorjahres.“

Beim verbandseigenen Glas-Mehrwegsystem konnte der VdF zum dritten Mal in Folge leichte Zuwächse verzeichnen. Der Marktanteil liege nun bei 11 Prozent. Laut Verbandsangaben nutzen 300 der insgesamt 344 Fruchtsafthersteller in Deutschland das Glas-Mehrwegsystem.  

In der INSIDE-Printausgabe 826 finden Sie übrigens die INSIDE-Markensaft-Hitliste mit den Top 14 der deutschen Saftanbieter über 35 Mio Euro Deutschland-Umsatz.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
16.04.2021

15
/2021

Holger Eichele

Weiterlesen
Print-Ausgabe
08.04.2021

Neu!
#874

LEH nach der Pandemie: Was die Industrie erwartet

Zum Inhalt