Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Neuer Mehrheitsaktionär für Team Beverage AG

Der Run auf die von Getränkehändlern gehaltenen Kundenkontakte ins HoReCa-Gewerbe ist eröffnet. Rückwirkend zum 01.01.2017 und unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden erwirbt die zum Schweizer LEH-Multi Coop gehörende Transgourmet-Holding die Mehrheit an der Team Beverage AG. Transgourmet hält nach Erwerb 70 Prozent, die Nordmann Unternehmensgruppe 20 Prozent und die Süddeutsche Getränkedistribution GmbH (Brau Holding International) 10 Prozent der Anteile.

 

In der am heutigen Freitag versandten Ankündigung erklärt Transgourmets Deutschland-Chef Frank Seipelt: „Der Einstieg von Transgourmet in den Getränkemarkt soll die steigenden Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden nach mehr Leistung und weniger Ansprechpartnern erfüllen. Unser gemeinsamer Profi-Kunde hat im privaten Umfeld bereits eine Konzentration auf den Online-Handel erfahren, im B2B-Bereich stehen wir hier erst am Anfang der Entwicklung. Um diese Herausforderung erfolgreich zu bewältigen, ist ein weiterer qualitativer und quantitativer Ausbau der jetzt initiierten Allianz notwendig“.

 

Und auch Thorsten Schön, seit Januar Sprecher des Vorstandes der Team Beverage AG, zuvor lange beim früheren Transgourmet-Gesellschafter und heutigem Einkaufspartner Rewe, schlägt in die Digitalisierungs-Kerbe: „Aus Sicht unserer Kunden gehören Food und Beverage zusammen, genauso wie der Einkauf über verschiedene Kanäle, online und offline. Dies wird immer wichtiger. Die Beteiligung der Transgourmet bietet der Team Beverage AG, dem Getränkefachgroßhandel und der Getränkeindustrie in Deutschland große Wachstumschancen.“

 

An Team Beverage interessiert die Schweizer vor allem das Gastrogeschäft. Die insgesamt 47 Standorte der angeschlossenen NGV-Verleger und vor allem deren Verbindung zu addiert 30.000 deutschen Hotel-, Gastro-und Kantinenkunden sendeten die größten Reize aus. Transgourmet (15 Standorte, 35.000 Kunden in Deutschland) will ein Vollsortiment für Food, Küchentechnik und Dienstleistungen einschließlich Online-Bestellportal, Kassen-und Warenwirtschaftssystemen etc. anbieten.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
18.06.2021

24
/2021

Andreas Brügel

Weiterlesen
Print-Ausgabe
17.06.2021

Neu!
#879

Ex-Deutschland-Chef M. Honold: Nestlés langes Leiden

Zum Inhalt