Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

✔ Bestätigt: Streb verkauft Fachhandelssparte

Die Streb Getränke AG, Gaggenau, trennt sich von der Einzelhandelssparte. Zum 1. Januar 2018 wandern die 12 Abholmärkte (Streb Getränke Center) in den Besitz der Orterer Gruppe. Der Münchner GAM-König (150 Märkte, 270 Mio Euro Umsatz) fügt Streb in seine Unternehmensgruppe ein (Orterer, Sobi, Fränky, Benz).Und erweitert sein Vertriebsgebiet über Stuttgart (Benz) hinaus in Richtung Westen.

 

Die Streb Getränke AG, mehrheitlich im Besitz der geschäftsführenden Gesellschafterin Nicole Streb, jeweils 12,4% halten Bitburger und Krombacher, arbeitet seit geraumer Zeit an einer Verschlankung. dass in diesem Zusammenhang die Abholsparte zur Disposition steht, war für INSIDER kein Geheimnis mehr (siehe vorletzte Printausgabe). Die Belieferung der Märkte erfolgt weiterhin über Streb. Einen weiteren Verkauf der insgesamt knapp 50 Mio Euro Umsatz großen Streb AG wird in Gaggenau weiter ausgeschlossen (vgl. INSIDE 790: "Dementi von Streb").

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
18.12.2020

Neu!
#867

Der Fall Rösler: Rewe-Für Sie ohne GFGH-Gewissen

Zum Inhalt