Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Switch: Christinen wechselt Bio-Siegel

Der letzte Woche durch INSIDER bekannt gewordene Verzicht von Gehring-Bunte (mit Christinen) auf das Bio-Siegel der Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. wird kompensiert durch einen Biosiegel-Wettbewerber: Inzwischen wurde klar, das sich der Brunnen künftig vom SGS Institut Fresenius zertifizieren lässt. Fresenius zeichnet seit 2016 Mineralwässer mit dem Siegel "Premium-Mineralwasser mit Bio-Qualität" aus (INSIDE 748). Bislang lassen sich damit bereits Gerolsteiner und Hassia zertifizieren.

Laut INSIDERN hatten Dr. Paul Gehring bzw. sein Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Guido Grebe die Qualitätsgemeinschaft um Johann Spielmann GmbH mit Landpark, Preussen Quelle (Preussen Quelle und Theodor), Neumarkter Lammsbräu (BioKristall), Ensinger (Ensinger Gourmet), Bad Dürrheimer aus Baden-Württemberg sowie die Labertaler Heil- und Mineralquellen aus Bayern (Stephanie Gourmet) letzte Woche über den Austritt informiert. Zuletzt hatte die Qualitätsgemeinschaft die Marke Carolinen des von Ex-Gehring-Bunte-Gf angeführten, direkt in Konkurrenz zu Christinen stehenden Mineralquellen Wüllner in den Kreis der zertifizierten Bio-Mineralwässer aufgenommen.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
26.02.2021

08
/2021

Volker Kronseder

Weiterlesen
Print-Ausgabe
11.02.2021

Neu!
#870

Purpose für Fristo: Brügel gründet Stiftung

Zum Inhalt