Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Suntory hat Beam sicher

Suntory-Chef Nobutada Saji

Der japanische Suntory-Konzern ist jetzt Besitzer von Beam Global, u.a. Hersteller der Whiskeys Jim Beam, De Kuypers, Teachers. Die Japaner zahlen inklusive Schulden 16 Mrd. Dollar. Gekauft wurde das börsennotierte Unternehmen zum Kurs von 83,50 Dollar. Suntory ist selbst im vergangenen Jahr an die Börse gegangen und hatte 4 Mrd. US-Dollar eingesammelt.

 

Mit Beam rücken die Japaner, ebenfalls Hersteller von Whiskeys, im Ranking der Premium-Spirituosenhersteller unter die Top 3 nach Primus Diageo und der Nummer 2 Pernod Ricard. Neuer Besitzer neuer Name. Beam heißt künftig Beam Suntory Inc.

 

Die Japaner bringen bis Jahresende ihr eigenes Spirituosen-Geschäft bei Beam Suntory ein. Geführt werden soll der japanisch-amerikanische Konzern vom bisherigen Beam-CEO Matt Shattock. Suntory besitzt auch die Marke Oranginaund vertreibt Carlsbergs Bier in Japan. Zugekauft wurde jüngst auch die Getränkesparte von GlaxoSmithKline.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt