Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

September beschert Brauern die NullkommaNull

Absatz-Kuriosum im September: Die deutschen Brauer haben in diesem September (ein Arbeitstag mehr als 2013) exakt soviel Bier verkauft wie im entsprechenden Vorjahresmonat - Änderung laut den neusten Zahlen des Statistischen Bundeamtes: 0,0 % (genau genommen: - 2.893 hl). Davon nur Inland: 0,0 %. Der Export in EU-Ländern verlor leicht um 1,1 %, auffallender Weise legte der Export in die sogenannten "Drittländer" nur um 1,5 % zu, ein erstaunlicher Rückgang (aufgelaufen steht der Export in Drittländer noch bei + 17,0 %).

 

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes im Überblick

 

Insgesamt gesehen geht´s der deutschen Brauwirtschaft mit einem aufgelaufenen Plus von 1,1% (versteuert: + 0,1 %) aber immer noch besser als 2013; alle Anzeichen deuten darauf hin, dass der Oktober prima gelaufen ist (Zahl der Arbeitstage weitgehend identisch mit 2013). Vergangenes Jahr hatten die Brauer im Oktober 1,2 % gegenüber 2012 verloren und standen danach aufgelaufen schon bei -2,0 %.

 

In der Sparte Biermischgetränke gab es im September 2014 hingegen einen Einbruch von satten -10,6 % (aufgelaufen sind es hier inzwischen -0,5 %).

 

Runtergerechnet auf das dritte Quartal 2014 fallen die Zahlen für die deutschen Brauer ernüchternder aus, als sie aufgelaufen aussehen. Von Juli bis September sank der Bierabsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 4,5 % beziehungsweise 1,2 Millionen Hektoliter, allein im Inland um 5,1 % auf 21,4 Mio hl. Biermischgetränke verloren satte 18,7 % auf nur noch 1,2 Mio hl.

 

Wie immer ist in diesen Zahlen der Absatz alkoholfreier (und damit nicht biersteuerpflichtiger)  Biere NICHT enthalten.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
23.07.2021

29
/2021

Rudolf-August Oetker

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.07.2021

Neu!
#881

INSIDE Marken-Hitliste: Die Liga des Leidens

Zum Inhalt