Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Pro Getränke als Trinks-Labor

Die süddeutsche Fachmarkt-Plattform Pro Getränke verbündet sich mit Deutschlands zweitgrößtem Getränke-Logistiker. Um
gemeinsam Effizienzen zu steigern und um zu experimentieren.

Die von den Pro Getränke-Chefs Thorsten Schön und Manfred Sperl mit Trinks-Vertriebsgeschäftsführer Tino Saalbach sowie dessen Süd-VKL Andreas Sandbichler ausgehandelte Zusammenarbeit soll beiden Seiten als Labor dienen. Trinks ist der wichtigste Streckenlieferant der 700 angeschlossenen Fachmärkte der Pro Getränke.

Rund 20 Mio Kisten liefert Trinks alljährlich. Hier sollen Effizienzsteigerungen (Verbesserung der Bestellvorgänge bis zum Cross-Docking) ausgelotet werden. Umgekehrt könnten die überwiegend süddeutschen rund 300 unabhängigen Fachmärkte, die Trinks bedient, sich nun der Vermarktung der Pro Getränke anschließen.

Anders als noch vor 15 Jahren, als in Goslar unter dem Namen Trinks Plus eine eigene Vermarktung installiert werden sollte (INSIDE 509), was einige Jahre später wegen Erfolglosigkeit eingedampft wurde, will Trinks das Kerngeschäft Streckenbelieferung jetzt nicht verlassen. Man will den Strecken-Kunden aber weitere naheliegende Dienstleistungen anbieten.

Erste Ideen können jetzt gemeinsam mit dem neuen exklusiven Fachmarktpartner Pro Getränke ersonnen werden. Die Zusammenarbeit entspringt alter Verbundenheit: Die Reste der Trinks Plus und von Hubauers IGP sind später in M. Sperls Pro Getränke aufgegangen.     

Artikel aus INSIDE 867

Kopf der Woche
20.01.2023

03
/2023

Thorsten Schön

Weiterlesen
Print-Ausgabe
19.01.2023

Neu!
#918

INSIDE Biermarken-Hiltiste 2022: Nicht zu toppen

Zum Inhalt