Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Kopf der Woche: Christian Rolinck

Die Rückkehr als Bräu dürfte sich Christian Rolinck gänzlich anders vorgestellt haben. 2014 übernahm der Ex-Bräu, der seine Rolinck Brauerei 2008 an Krombacher verkauft hatte, gemeinsam mit dem chinesischen Investor und Mehrheitsgesellschafter WuXing Zhang die vormals 570.000 Hektoliter große Iserlohner Brauerei aus der Insolvenz.

 

Spätestens nachdem auf einer Messe in Shanghai ungewöhnliche Verkaufsprospekte für die Braustätte ohne Absprache mit Rolinck auftauchten, galt das Verhältnis zwischen Iserlohns geschäftsführenden Gesellschafter Rolinck und Zhang als - glimpflich ausgedrückt - gestört. Nun wird nicht einmal mehr die Reset-Taste gedrückt: Die Gesellschafter der Luxus Bier GmbH haben nun mit der Verwertung der Immobilie und der Anlagentechnik begonnen.

 

Damit geht der erste Auftritt eines chinesischen Investors in der deutschen Brauwirtschaft mehr als peinlich zuende, und Rolinck kann sich nun Ex-Ex-Bräu nennen.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt