Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Innstadt: Landung beim Wettbewerber

In Passau sind die Tage der 70.000 hl Bier großen Ottakringer-Beteilgung Innstadt-Brauerei und ihres Vertriebs- und Marketinggeschäftsführers Friedhelm Feldmeier (zumindest in dieser Position) nun endgültig gezählt. Geschäftspartner wurden darüber informiert, dass die 160.000 hl Bier große Brauerei Hacklberg "mit Wirkung vom 1. Januar 2012 u.a. die Markenrechte der Marke Innstadt sowie sämtliche sich aus deren Vermarktung und Vertrieb ergebenden Rechte und Pflichten" übernimmt. 

 

INSIDE 638 hatte diesen Schritt zwar bereits im Oktober vorab gemeldet; damals hatten Hackberg und Innstadt eine als Kopperation verklausulierte Übernahme des Vertriebs und der Markenrechte durch Hacklberg beschlossen. Doch nachdem nun auch Kundennummern, Rechnungstellungen, Forderungsausgleich etc auf Hackberg umgeswitcht werden, steht klar: Innstadt selbst ist bald nur noch Braumieze.

 

Die Logistik u.a. der Marken Innstadt soll künftig über die neu gegründete Dreiflüsse Getränke- und Logistikcenter GmbH abgewickelt werden, bei der Hacklberg mindestens zwei Drittel der Anteile hält; Geschäftsführer ist hier - selbstredend - Hacklberg-Chef Stephan Marold.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt