Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

DGL: Ersatz für Essmann-Bielefeld

Der zu jeweils 50% der Radeberger Gruppe und der Brauerei Veltins gehörende Streckengigant Deutsche Getränke Logistik (DGL) hat endlich einen neuen Standort in Ostwestfalen gefunden. In Bad Oeyenhausen kaufte ein Investor ein 41.400 qm großes Gelände und errichtet dort für die DGL ein Logistikzentrum mit rund 13.000 qm Halle, klimaneutral dank Wärmepumpentechnologie und Solaranlage auf den Dächern.

Damit endet eine lange Suche. Der inzwischen in der DGL aufgegangene Getränke Essmann hatte 2011 den Streckenlogistiker Getränke Wüllner in Bielefeld übernommen. Der Pachtvertrag mit Wüllners Ex-Inhaber Bernd Hillebrand war zuletzt verlängert worden, wenngleich Hillebrand längst andere Pläne für das Gelände hatte. Flächen sind rar in OWL, dementsprechend froh war DGL-Boss Markus Rütters über Bad Oeyenhausen. Zuletzt allerdings musste laut INSIDERN noch kurz die Luft angehalten werden: Aufgeschreckt von der jüngsten Flut-Katastrophe, hatte die Kommune noch ein Hochwasserkonzept für das nahe der Weser gelegene Gelände eingefordert.

Die Mitarbeiter von Essmann-Bielefeld sollen dann im 37 km entfernten Bad Oeyenhausen arbeiten. Der 17. Standort der im vergangenen Jahr rund 1,2 Milliarden Euro und über 130 Mio Kisten großen DGL soll als DGL Ostwestfalen firmieren und Kunden in einem Radius von rund 80 Kilometer anfahren.

 

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
23.09.2022

38
/2022

Jürgen Keipp

Weiterlesen
Print-Ausgabe
22.09.2022

Neu!
#911

Inflation, Energie, CO2: Wer hält das noch aus?

Zum Inhalt