Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Burger-Kette experimentiert mit Energy

Die Coca-Cola-Beteiligung (knapp 17 %) Monster befeuert derzeit die Phantasie der Analysten. Grund hierfür ist laut internationalen Medienberichten eine Entscheidung von McDonalds USA, nun in 20 ausgewählten US-Filialen Energydrinks und andere Getränke von Monster (Umsatz 2014: knapp 2,5 Mrd Dollar, rund 2,2 Mrd Euro) zu listen; ein erster Testlauf in einigen wenigen Märkten in und um Detroit  sei den Sommer über positiv verlaufen. Kunden hätten hier 1,50 Dollar (ca. 1,30 Euro) mehr für eine Mahlzeit bezahlt, wenn sie einen Monster-Drink dazu bekommen hätten.

 

Das von der Burgerkette bislang geschmähte Segment Energy hätte somit wenigstens einen Zeh in der etablierten Fresskultur drin; Marktbeobachter schätzen das Potential bei einer Ausweitung auf alle gut 14.000 McDonalds-Filialen in den USA auf bis zu 1,5 Mrd Dollar (umgerechnet rund 1,3 Mrd Euro).

 

Der Kurs der Monster-Aktie sprang nach Bekanntgabe des als erfolgreich bewerteten Testlaufs in den USA zwischenzeitig um über 5 % in die Höhe - was laut dem österreichischen Wirtschaftsblatt nicht nur den Unternehmenswert von Monster anschob, sondern auch den von Bloomberg errechneten Vermögenswert von Red Bull. Dessen Chef Dietrich Mateschitz soll damit Nacht um 440,1 Millionen Dollar reicher geworden sein. Mateschitz' Vermögen betrage, so das Blatt, nun 11,6 Milliarden Dollar - rund 10,2 Mrd Euro.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt