Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Bit holt Wernesgrüner-Chef

Die Bitburger Braugruppe spendiert ihrer von starken Absatz-Rückgängen gezeichneten Marke Wernesgrüner einen eigenen Anführer. André Weltz wurde zum Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei berufen. Eine Aufgabe, die nur eine Marketingverantwortung beinhaltet, und in bisher in Personalunion von Stefan Didt ausgefüllt wurde, der sich fortan auf Köstritzer konzentrieren darf. Dabei ist Weltz ein Vertriebsmann, mit reichlich hochkarätiger Expertise.

Der 50-Jährige war letzten August als Geschäftsführer bei Langguth Erben über Bord gegangen, nachdem dort Inhaber Patrick Lanngguth nach mehr operativem Einfluss strebte (INSIDE Printausgabe 809). Zuvor arbeitete Weltz zwei Jahre als Geschäftsführer bei Valensina und davor lange Jahre als Key Accounter für AB Inbev. Bei der Bitburger Braugruppe, bzw. bei der Tochter Köstritzer hat Weltz auch schon mal gearbeitet: In den Jahren 2003 und 2004 ebenfalls als Key-Accounter.

Gemeinsam mit Dr. Marc Kusche (Technik) wird Weltz künftig iim Vogtland die Stellung halten. Wernesgrüner hat nach zwei Preiserhöhungen kräftig an Absatz eingebüßt und liegt heute deutlich unter 600.000 hl.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt