Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Wild Flavors: Milliardendeal

Der US-Lebensmittelzutaten-Konzern Archer Daniels Midland (ADM) kauft den deutsch-schweizerischen Aromenhersteller Wild Flavors. Die Wild-Aktionäre - der Capri-Sonne-Eigentümer Hans-Peter Wild und der Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts KKR - sollen 2,2 Milliarden Euro erhalten. Zudem würden etwa 100 Millionen Euro an Schulden übernommen, hieß es.

 

Der US-Konzern ADM, der unter anderem zu den größten Verarbeitern von Getreide und Palmöl zählt und dem eine Übernahme im Malzgeschäft von Graincorp inkl. Schill Malz überraschend zum Jahresewechsel von den australischen Kartellbehörden untersagt wurde, will sein Geschäft mit der Übernahme internationaler aufstellen. Mit dem Zukauf erhöhe sich der Umsatz auf 2,5 Milliarden US-Dollar, erklärte die Gesellschaft. Die Übernahme biete auch erheblichen Spielraum für weiteres Wachstum.

 

Hans-Peter Wild. Sohn des Firmengründers Rudolf Wild, hatte allerdings vor vier Jahren den Finanzinvestor KKR ins Boot geholt, der seither 35 Prozent der Anteile hält. Wild hatte bereits im April klargestellt, dass Capri-Sonne nicht zum Verkauf stehe.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
18.12.2020

Neu!
#867

Der Fall Rösler: Rewe-Für Sie ohne GFGH-Gewissen

Zum Inhalt