Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

VDM und GDB sehen Mehrweg bei unter 50 Prozent

Nach Berechnungen der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) ist der Anteil der Mehrwegflaschen im deutschen Getränkeeinzelhandel 2008 unter die 50-Prozent-Marke auf 48,2 Prozent gerutscht. GDB-Chef Andreas Rottke sagte am Montag in Bonn, die Verpackungsverordnung sehe eine Mehrwegquote von 80 Prozent vor. "Deutlicher kann man dieses Ziel nicht verfehlen." Der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) bezifferte die Mehrwegquote für das vergangene Jahr auf 48,7 Prozent. Der VDM sieht in der wachsenden Bedeutung der Discounter den Hauptgrund für den steigenden Einweganteil. Nach GDB-Berechnungen waren zwei von drei Wasserflaschen im vergangenen Jahr Einwegflaschen. 2007 lag die Quote demnach noch bei 60,9 Prozent, 2006 bei 47,4. Nur beim Bier lag der Mehrweganteil zum Jahresende 2008 weiterhin hoch bei über 80 Prozent. Das Bundesumweltministerium (BMU) wollte die Zahlen von GDB und VDM nicht bestätigen, wohl aber die Tendenz. (12.01.2009, 17:40 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt