Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

US-Rechtsstreit belastet Krones-Ergebnis

Der Neutraublinger Weltmarktführer für Abfüllanlagen, Krones, muss im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2012 rote Zahlen schreiben; vor Steuern gab es einen Verlust von 13,6 Millionen Euro. Grund dafür ist allerdings, wie berichtet, ein ärgerlicher Sonderposten in den USA: Der Konzern musste in einem Schadensersatzverfahren seine Rückstellungen um 40,6 Millionen Euro erhöhen.

 

Krones ist seit Ende 2008 in Rechtsstreitigkeiten in den USA verwickelt, die aus dem Konkurs des ehemaligen Krones-Kunden Le-Nature's resultieren. Für Le-Nature's stellten die Bayern in Arizona ein Abfüllwerk im Gesamtwert von etwa 100 Mio Dollar hin. Gegenstand der Klagen gegen die US-Gesellschaft der Krones-Gruppe, Krones Inc, sowie gegen die Krones AG, Neutraubling, sind nach Unternehmensangaben Schadenersatzforderungen mehrerer Finanzdienstleister und eines Insolvenzverwalters.

 

Für das Gesamtjahr rechnet Krones damit nur noch mit einer Rendite vor Steuern von mehr als 3,5 Prozent; ohne den US-Posten wären es wohl über fünf Prozent gewesen. Operativ liegt der Vorsteuergewinn im dritten Quartal denn auch bei 27 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 9,2 Prozent auf 607,9 Millionen Euro. Der Auftragseingang legte um 12,3 Prozent auf 639,5 Millionen Euro zu.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt