Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Symrise meldet Umsatz-Plus

Symrise-CEO auf schwierigem Terrain

Symrise-CEO auf schwierigem Terrain

Der Aromenhersteller Symrise AG mit Sitz in Holzminden bei Frankfurt hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2008 gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Der Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2008 in lokalen Währungen ein Umsatzwachstum in Höhe von 6 bis 7 Prozent und ein EBITA-Wachstum in Höhe von 6 Prozent. Das operative Ergebnis (EBITA) stieg laut Symrise auf Basis lokaler Währungen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6 Prozent, von 123,1 Mio. Euro auf 123,6 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz auf Basis aktueller Wechselkurse um 2,3 Prozent von 660,9 Mio. Euro auf 676,0 Mio. Euro. Mit einem Umsatz von 1,27 Mrd. Euro gehörte Symrise 2007 weltweit zu den Top 4 der Aromen- und Dufthersteller. Ende vergangenen Jahres hatte Symrise seinen Finanzvorstand Ralf Grimm an den Konkurrenten Peter Wild (CapriSonne) verloren. Die Symrise-Aktie verlor nach Bekanntwerden der Halbjahresbilanz massiv an Wert und gab zeitweise um über 7,5 Prozent auf unter 11 Euro pro Aktie nach. (29.07.2008, 12:01 Uhr)

 

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt