Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

SAB Miller will 650.000 hl Deutschland-Absatz

SAB Miller, vorbehaltlich der Fusion Anheuser Busch/Inbev größter Bierkonzern der Welt, hat große Pläne in Deutschland. Gegenüber dem Handelsblatt trägt der Chef der deutschen SAB Miller-Niederlassung Tiarnán Bergin dick auf. Innerhalb weniger Jahre wollen die Südafroamerikaner den Deutschland-Absatz verdoppeln.

Mit Pilsner Urquell (laut INSIDE-Import-Hitliste 2007: 185.000 hl), Tyskie (64.000 hl), Lech (23.000 hl), Gambrinus (22.000 hl), Grolsch (20.000 hl) und Miller (12.000 hl) bewegte SAB Miller zuletzt 325.000 hl.

Dazu soll vor allem die vor Jahresfrist für viel zu teure 820 Mio Euro erworbene Grolsch beitragen. Die holländische Bügelmarke soll im x-ten Anlauf Deutschland aufreißen. Der 36-jährige Bergin im Handelsblatt: "In Deutschland wollen wir in wenigen Jahren unseren Grolsch-Absatz von 20.000 auf über 70.000 hl mehr als verdreifachen und damit Heineken von der Position der führenden niederländischen Importmarke in Deutschland verdrängen." Gut gebrüllt, Löwe. (4.11.2008, 10.12 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt