Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Russland lullt sich beim Alkohol ein

Erhöhung der Alkoholsteuer? Bier billiger oder teurer? Schnaps bleibt Schnaps? Das schon zur Tradition gewordene Wehklagen russischer Politiker über die Alkoholsucht ihrer Mitbürger hat dieser Tage zwar Ministerpäsident Putin um die neue Variante erweitert, Bier müsse im Vergleich zu Hochprozentigem billiger werden - doch was heißt das? Die russische Nachrichtenagentur Novosti zitiert heute genüsslich aus einem Konzept der Regierung zur Eindämmung der Alkoholprobleme. Darin heißt es sehr aufschlussreich, in der ersten Phase (2010 bis 2012) der Umsetzung wolle der Beamtenapparat erst einmal „eine rechtliche, organisatorische und finanzielle Grundlage für weitere Bemühungen zur Stärkung und Festigung von positiven Tendenzen schaffen". Novosti schließt angesichts massiver Preiserhöhungen bei kommunalen Dienstleistungen und beim Nahverkehr mit dem Satz: "Wenn die Preiserhöhung als Maßnahme zur Bekämpfung einer Erscheinung angesehen werden kann, sieht es so aus, als seien die russischen Behörden eher mit dem Kampf gegen die Wärme in den Häusern und gegen den öffentlichen Verkehr als gegen den Alkohol beschäftigt." (21.01.2010, 11:11 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt