Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Regierung will verschärften Jugendschutz

Im Kampf gegen das Komasaufen will das Familienministeriium den Jugendschutz verschärfen. Ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten sollen Jugendliche unter 16 Jahren demnach öffentliche Veranstaltungen mit Alkoholausschank bereits um 20 Uhr verlassen. Das sieht nach Informationen der Bild am Sonntag eine Vorlage des Bundesfamilienministeriums von Kristina Schröder (CDU) vor, die sich bereits in regierungsinternen Ressortabstimmungen befinden soll.



Demnach sollen öffentliche Veranstaltungen mit Alkoholausschank nach 20 Uhr für Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten künftig untersagt sein. Bisher gibt es solch ein Verbot nur für Diskotheken. In Gaststätten gilt die Ausnahme, dass Jugendlichen ein Besuch am Abend auch allein erlaubt ist, um eine Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt