Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Pepsico will sich gesunder schrumpfen

Um auf die in drei Jahren angestrebten Kosteneinsparungen von 1,2 Mrd USD zu kommen, will Pepsico weltweit 3.300 Arbeitsplätze streichen. Das entspricht rund zwei Prozent der gesamten Belegschaft. Im vierten Quartal dieses Jahres werde die Maßnahme jedoch zunächst mit zusätzlichen Kosten von 550 Mio bis 600 Mio USD vor Steuern zu Buche schlagen. PepsiCo will aber auch mit neuen Verpackungen und weitere Maßnahmen das Wachstum im US-Getränkemarkt wiederherstellen. Das wurde heute bekannt. Im dritten Quartal schrumpfte der Überschuss des Getränke- und Lebensmittelkonzerns gegenüber der Vorjahresperiode von 1,74 auf 1,58 Milliarden Dollar. Vor Sonderposten verfehlte der Gewinn je Aktie mit 1,06 Dollar die Prognose um 2 Cents. Der Umsatz legte dagegen wie erwartet von 10,2 auf 11,2 Milliarden Dollar zu. Im Gesamtjahr soll der Gewinn je Aktie 3,41 bis 3,44 Dollar erreichen. (14.10.2008, 16:35 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
23.07.2021

29
/2021

Rudolf-August Oetker

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.07.2021

Neu!
#881

INSIDE Marken-Hitliste: Die Liga des Leidens

Zum Inhalt