Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Nestlé Waters: Deutschland-Chef nimmt den Hut

Der Deutschland-Ableger von Nestlé Waters braucht einen neuen Statthalter. Hans-Peter Edelbluth, 55, geht nach fünf Jahren an der Spitze. Bis auf die Fürst Bismarck Quellen, deren Verkauf an den Anprüchen der Lizenzgeber-Familie Bismarck scheiterte, dreht Nestlé Waters seine Deutschland-Umsätze nur noch mit internationalen Marken. Den Löwenanteil (rund 350 Mio von insgesamt 650 Mio Litern mit der französischen Hauptmarke Vittel.

 

Annähernd die Hälfte von Vittelwird beim Discounter  Lidl gedreht. Oft genug zu Kampfpreisen von 2,22 Euro je 6 x 2-Liter Pack. Der Anteil und damit die Abhängigkeit von Lidl, dürfte in diesem Jahr noch gestiegen sein: Zu Beginn dieses Jahres hat die Rewe-Tochter Penny Vittel ausgelistet. Die Absätze sind rückläufig. Edelbluth, der offenbar nicht mit dem seit April (mit Büro in Frankfurt) amtierenden  Europachef Henrik W. Gotterbarm nicht klar kam mit, wird nicht wie sonst üblich im Konzern aufgefangen, sondern soll Nestlé komplett verlassen.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
23.07.2021

29
/2021

Rudolf-August Oetker

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.07.2021

Neu!
#881

INSIDE Marken-Hitliste: Die Liga des Leidens

Zum Inhalt