Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Mineralbrunnen AG will Marken und Standorte abwerfen

Alles auf dem Prüfstand

Alles auf dem Prüfstand

 

Nach dem lausigen Halbjahresergebnis (im Konzern minus 1,6 Mio Euro) gelobt der Vorstandssprecher der Mineralbrunnen AG, Heinz Breuer, Besserung. In einer soeben herausgegangenen, offiziellen Erklärung wird eine "Überprüfung des Markenportfolios zur Stärkung der ertragsorientierten Wachstumsstrategie" angekündigt.

In der Erklärung heißt es: "Dabei kommen verschiedene Optionen in Betracht: die Sortimentsausweitung bestehender Marken, der Erwerb strategischer Marken sowie der Verkauf von Marken inklusive Produktionseinrichtungen." Als Kernmarken definiert die Mineralbrunnen AG lediglich Afri-Cola, Staatl. Fachingen, Niehoff's Vaihinger und "weitere regional etablierte Mineralwassermarken."

Zudem würden " alle strategischen Optionen und Konzepte bezüglich der zukünftigen Produktionsstruktur umfassend geprüft. Zu den Optionen zählen die Erweiterung sowie die Veräußerung einzelner Produktionsstandorte an Investoren. Sowohl Verkauf als auch eine Zusammenarbeit mit einem Investor, etwa bei Lohnabfüllung, Vertrieb oder Marketing, ist möglich." (24.09.2008, 12.10 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt