Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Mineralbrunnen AG stößt Überkingen ab

Hat Dr. Richard Weber jetzt den Stöpsel gezogen?

Ob Sanierung oder Zerschlagung - mit der Abgabe des Standorts Überkingen kommt die MinAG einen Schritt voran. Der vor einigen Monaten bereits in eine eigene Mineralbrunnen Überkingen GmbH abgespaltene Standort Bad Überkingen soll nächste Woche mitsamt Grundstück und den Markenrechten für Überkinger, AdelheidquelleundÜ an eine namentlich nicht genannte Investorengruppe verkauft werden. 

 

Die neuen Inhaber (mehr dazu in der nächsten INSIDE-Printausgabe) versprechen, sämtliche Mitarbeiter weiterzubeschäftigen. Die Mineralbrunnen AG und ihr Haupaktionär Dr. Richard Weber kriegen mit Überkingen den defizitärsten Standort los.

 

Die Kaufsumme liegt dementsprechend niedrig, sodass die Mineralbrunnen AG aufgrund der erforderlichen Wertberichtigungen einen negativen Ergebniseffekt von 16,3 Mio Euro erwartet. Deshalb wird für das Geschäftsjahr 2010 an Stelle eines Jahresfehlbetrags im niedrigen einstelligen Millionenbereich mit über 20 Mio Euro Verlust gerechnet.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt