Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Min AG spart sich in den hellroten Bereich

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG steht auch nach Ablauf des dritten Quartals 2009 tief in den roten Zahlen: Der Absatz ging um 9,5 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zurück; stark rückläufig waren in Bayern vor allem die Marken Krumbach und Überkinger. Der Konzernumsatz verringerte sich von 151,6 Mio Euro im Vorjahr auf 129,7 Mio Euro. Dafür sparte der Brunnen kräftig bei Personal und Material und drückte so die Kosten, was sich auch im Finanzergebnis wiederspiegelt: Trotz eingerechneter Finanzierungskosten für die Tochtergesellschaft Tucano liegt das Unternehmensergebnis vor Steuern aufgelaufen zu Ende September bei -2,5 Mio. Euro und damit imemrhin besser als im Vorjahreszeitraum (-3,7 Mio. Euro). Bei EBIT verbesserten sich die Teinacher (inclusive Tucano) auf -0,5 Mio. Euro (Vorjahr: -2,3 Mio. Euro)(17.11.2009, 12:34 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt