Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Maue EM-Effekte

Der Absatz der an der Fußballeuropameisterschaft beteiligten Brauereien lag unterhalb der Erwartungen. Die Schweizer Carlsberg-Tochter Feldschlösschen verzeichnete im EM-Zeitraum einen Zuwachs von 20 Prozent oder rund 50.000 hl gegenüber dem Absatz der Vorjahresperiode. Ein enttäuschendes Ergebnis. Selbst die deutsche Schwester konnte eine höhere Steigerungsrate bei Carlsberg verzeichnen. Der Absatz der in Deutschland im letzten Jahr 112.000 hl großen Marke wuchs im ersten Halbjahr um 30%.

Feldschlösschen produzierte und lieferte Carlsberg für alle acht Stadien in der Schweiz und Österreich sowie für alle offiziellen Fanzonen der Wettkampforte beider Länder. Der österreichische Lieferpartner, die Salzburger Stiegl-Brauerei konnte im EM-Monat Juni 12% mehr absetzen und lag damit ebenso deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt