Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Kulmbacher: Tragerl Bier statt Dividende

Mit einem Vierer-Tragerl Bier hat Hans van Zon, Vorstandssprecher der Kulmbacher Brauerei, seine Aktionäre bei der gestrigen Hauptversammlung entlassen. Auch 2010 müssen sich die Anteilseigner der zur Münchener Schörghuber-Gruppe gehörenden Brauerei mit ein paar Flaschen Bier bescheiden, warnte van Zon vor. Grund ist der mit "Abenteuer Würzburg" in die Geschichte der Kulmbacher Brauerei eingegangene Kauf der Hofbräu-Brauerei. Im vergangenen Jahr musste Kulmbacher nochmals 12,7 Mio Euro auf die Würzburger Hofbräu abschreiben. Damit summieren sich die Abschreibungen auf 25 Mio Euro - bei einem Kaufpreis von 38,6 Mio Euro. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Kulmbacher-Brauerei wurde BHI-Vorstandschef Roland Tobias bestellt. Er löst den Interims-ARV Klaus Naeve ab. (16. Juli 2009, 10.00 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
18.06.2021

24
/2021

Andreas Brügel

Weiterlesen
Print-Ausgabe
17.06.2021

Neu!
#879

Ex-Deutschland-Chef M. Honold: Nestlés langes Leiden

Zum Inhalt