Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Investment-Firma macht AB Inbev in den USA den Weg frei

In den USA hat die Investgesellschaft KPS Capital Partners LP nach eigenen Angaben ihrem in der North American Breweries Inc. gebündelten Brau-Portfolio die bisherige Inbev/Interbrew-Tochter Labatt USA (u.a. Rolling Rock) hinzugefügt. Die US-Kartellbehörde hat dem Verkauf von Anheuser-Busch an Inbev im vergangenen Jahr nur unter der Bedingung zugestimmt, dass Inbev das US-amerikanische Geschäft ihrer kanadischen Tochter Labatt verkauft. In den Vereinigten Staaten verkaufte Inbev im letzten Jahr rund 1,7 Mio hl Labatt. Bereits vor einigen Wochen hatte KPS die High Falls Brewing Company und von Pernod Ricard USA eine Lizenz für Seagram's Cooler Escapes&Smooth brands erworben. (06.05.2009, 11:34 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt