Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Hawesko: Zukauf in Österreich

Die Hawesko Holding AG übernimmt die 2016/17 rund 43 Mio Euro große österreichische Wein & Co Handelsgesellschaft in Vösendorf. Der Anbieter hochwertiger Weine und Champagner soll als selbstständige Marke innerhalb der Premium-Markengemeinschaft der Hawesko-Gruppe fortgeführt werden.

Die Erstkonsolidierung von Wein & Co wird laut Firmenangaben voraussichtlich ab dem 1. Oktober 2018 erfolgen. Der Hawesko-Vorstand geht von einmaligen, in der Planung für 2018 bislang noch nicht berücksichtigten Integrationskosten in Höhe eines mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrags aus. Der Deal steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Hawesko kam 2017 über ihre Vertriebskanäle Jacques' Wein-Depot, Wein Wolf und CWD sowie die digitalen Vertriebskanäle (insbesondere Hawesko und Vinos) auf einen Umsatz von 507 Mio Euro.

Wein & Co.Gründer Heinz Kammerer, 70, soll laut Hawesko-Vorstandsvorsitzendem Thorsten Hermelink "die Entwicklung von Wein & Comit seinem großen Know-how, seinen umfassenden Marktkenntnissen und exzellenten Beziehungen auch die nächsten Jahre beratend begleiten." 2016, als Heinz Kammerer nach einer Auszeit wieder ins Geschäft zurückkehrte, sagte er einer Zeitung auf die Frage, wie lange er noch weitermachen wolle: "Bis ich umfalle. Aber meine Frau und meine Kinder können das wirklich weitermachen. Wenn einer kommt und mir 50 Millionen gibt, dann bitte – soll er es haben." - Wieviel Hawesko jetzt für Wein & Co bezahlt hat, wurde - noch - nicht bekannt.

Artikel Teilen:

Print-Ausgabe
10.05.2019

Neu!
#826

Rössler, Petcycle, Pfungstädter, Fruchtsaft-Hitliste, Trinks

Zum Inhalt
Kopf der Woche
24.05.2019

05
/2019

Dr. Diedrich Harms

Weiterlesen