Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Ende der Fahnenstange

Die Nürnberger SymphonyIRIGroup sieht Getränke (alkoholhaltige und alkoholfreie) im Discount an ihren „Wachstumsgrenzen“ angekommen. Nach einer aktuellen Analyse wuchs der Discount 2011 zwar noch (plus 2%), entwickelte sich allerdings unterdurchschnittlich. Wachstumsträger waren mittelgroße Verbrauchermärkte (1.500 bis 2.499 qm) mit einem Plus von 7,7 % bei einem Durchschnittspreis von 1,07 Euro pro Liter. Die Getränkeabholmärkte verloren Umsatz (-1,7%) und Absatz (-2,9%) bei einem Durchschnittspreis von 0,92 Euro pro Liter und damit knapp unter dem Durchschnittspreis des Gesamtmarktes von 0,93 Euro pro Liter.

 

Nach Getränkekategorien gehörte Mineralwassermit wenig Kohlensäure zu den WachstumsträgernSchlusslicht ist Mineralwasser mit Kohlensäure. Unter den Top Gewinnern – hinter Mineralwasser mit wenig Kohlensäure – rangieren Wasser mit Zusatz und ohne Kohlensäure, Energy/Isodrinks.

 

Auf Platz vier steht mit hellem Bier das einzige alkoholische Getränk, gefolgt von Mineralwasser ohne Kohlensäure, Tonic Water, gekühlten Fruchtsäften und Tafelwasser mit Kohlensäure. Nach Mineralwasser mit Kohlensäure waren Schorlen mit Kohlensäure, Colagetränke, Fruchtnektare, Fruchtsäfte, Fruchtsaftgetränke, Wasser mit Zusatz und wenig Kohlensäure, Exportbier und Rotwein auf der Verliererspur.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt