Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Einweg im Kabinett

Die seit Monaten (wir berichteten) umstrittene Reform der Kennzeichnung von Ein- und Mehrwegverpackungen soll morgen ins Bundeskabinett kommen. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will, dass von 2014 an Einwegverpackungen besser als solche deklariert werden - und dass der Verbraucher sich leichter entscheiden kann, welche Verpackung er beim Kauf vorzieht. Geschätzte Mehrkosten: einmalig rund 5,6 Mio Euro und jährlich weitere 700.000 Euro.

 

Betroffen von der Neureglung (die später auch noch Bundesrat und Bundestag passieren muss) wäre in erster Linie der Handel, der die Produkte besser auszeichnen muss. Die Begeisterung hält sich demnach vor allem im LEH in Grenzen. Hersteller von Getränken in Mehrweg-Flaschen sehen die Sache naturgemäß freudiger - sie warten seit langem darauf, dass Ein- und Mehrwegsysteme optisch besser getrennt werden. 

...
Konjunktur: Einwegflaschen sollen besser gekennzeichnet werden - weiter lesen auf FOCUS Online: www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/konjunktur-einwegflaschen-sollen-besser-gekennzeichnet-werden_aid_913190.html

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
18.12.2020

Neu!
#867

Der Fall Rösler: Rewe-Für Sie ohne GFGH-Gewissen

Zum Inhalt