Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Eckes-Granini greift bei Pago durch

Der deutsche Saftproduzent Eckes-Granini schließt die Pago-Zentrale und die Produktion. Durch die Auflösung des Kärntner Standortes des erst im Dezember von Eckes übernommenen, österreichischen Fruchtsaftherstellers gehen 110 Arbeitsplätze verloren. Die Pago-Produktion wird von Partnerbetrieben des neuen Eigentümers übernommen.

 

Der Firmensitz der Ex-Heineken-Tochter wird nach St. Florian in Oberösterreich verlagert, wo Granini seine Österreich-Zentrale hat. Eckes-Granini-Sprecherin Saskia Wallner: „Das Werk in Klagenfurt ist schon seit Jahren nur zu 50 Prozent ausgelastet.“ Pago habe seit zwölf Jahren an Umsatz verloren und sei letztes Jahr auch erstmals in die roten Zahlen gekommen. 2012 hat Pago bei 90 Mio. Euro Umsatz rund vier Mio. Euro Verlust gemacht, so Wallner.

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
15.01.2021

02
/2021

Markus Stodden

Weiterlesen
Print-Ausgabe
18.12.2020

Neu!
#867

Der Fall Rösler: Rewe-Für Sie ohne GFGH-Gewissen

Zum Inhalt