Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Die GAMs schlagen zurück: Abholmarktketten eröffnen Preiskrieg

Dursty, Trink und Spare, Trinkgut, Hol Ab: Preisverhau bei den großen GAM-Ketten

Der Preisverfall im LEH hat die Abholmärkte stark unter Druck gesetzt. Zum Jahresbeginn scheinen die großen GAM-Ketten zum Gegenschlag ansetzen zu wollen. Mit den selben Mitteln. Dursty verscherbelt z.B. Oetkers Wodka Gorbatschow für 5,55 Euro (der Normalpreis liegt bei 7,99) und bei Trink und Spare gibt es selbstredend auch die Kiste Fernsehbier für 9,99 Euro, aktuell Köpi und Veltins.

 

Auch die designierte Edeka-Tochter Trinkgut hat sich für die Woche nach Silvester was ausgedacht: die Angebote für Krombacher (10,99 Euro /Kiste), Gerolsteiner (5,99 Euro/ 12 x 1-Liter-Kiste) und Coca-Cola (7,99 Euro / 12 x 1-Liter-Kiste) sind mit einer Tiefstpreisgarantie verknüpft. Wer aktuell gültige Angebote eines Trinkgut-Wettbewerbers mit einem günstigeren Preis vorlegt, bekommt die drei Artikel für 50 Cent unter diesem Preis. 

 

Den Vogel schießen Bernd und Andreas Henze in Achim ab. Die verhämmern in ihren Hol Ab-Märkten die Kiste Beck's für 10 Euro. Ein Preis, an den sich bisher auch der LEH nicht herangewagt hatte. Mit Inbev provozieren die Henzes einen ihrer Hauptlieferanten.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt