Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Danone holt sich frisches Geld

Der französische Danone-Konzern will nach Berichten der NZZ neue Aktien im Wert von 3 Mrd. Euro auflegen. Die Transaktion umfasse ungefähr 15% der Börsenkapitalisierung. Wie Danone hat auch Pernod Ricard vor kurzem sein Kapital um 1 Mrd. Euro erhöht. Mit der Kapitalerhöhung will Danone vor allem die enorme Verschuldung des Konzerns - die laut Medienberichten mit 11 Mrd. Euro rund das 2,7-Fache des Betriebsgewinns (Ebitda) ausmacht - abbauen und sich strategisch vergrößern. Danone hatte, wie berichtet, 2008 mit seiner Wassersparte im vierten Quartal ein Umsatzminus von 1,5 Prozent eingefahren, in gleicher Größenordnung auch im Gesamtjahr 2008. Analysten hatten daraufhin spekuliert, ob Danone seine Wassersparte gleich ganz veräußern könnte. Die geplante Kapitalerhöhung wurde von den Finanzmärkten nicht gerade wohlwollend aufgenommen; zwischenzeitig fiel der Kurs der Aktie um gut fünf Prozent. (27.05.2009, 11:56 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt