Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Cider-Hersteller sieht rot

Der britische Cider-Produzent (Magners Cider,Bulmers Cider), die C&C Group, hat das Geschäftsjahr 2008/2009 (28. Februar) ganz in rot abgeschlossen. Spritzige 70 Millionen Euro Verlust wurden eingefahren. Neben sinkenden Cider-Absätzen sorgten maßgeblich Restrukturierungsaufwendungen für das fette Minus, das sich auf rund 300 Millionen Euro im Vorjahresvergleich summiert. Das Geschäftsjahr 2007/2008 hatten die Briten mit einem Gewinn von 235 Millionen Euro abgeschlossen. Ohne die Kosten für die Umbauarbeiten hätte C&C einen Gewinn von 80 Millionen Euro eingefahren nach 103 Millionen Euro im Jahr zuvor. Der Umsatz sank um 14 Prozent auf 514 Millionen Euro. Der in den vergangenen Wochen kräftig gestiegene Aktienkurs gab nach Bekanntgabe der Zahlen um 5 Prozent auf 1,79 Euro nach. (12. Mai 2009, 12.12 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
16.04.2021

15
/2021

Holger Eichele

Weiterlesen
Print-Ausgabe
08.04.2021

Neu!
#874

LEH nach der Pandemie: Was die Industrie erwartet

Zum Inhalt