Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Carlsberg: Neuer Boss für Croseck

Neu auf Carlsbergs Schleuderstuhl

Neu auf Carlsbergs Schleuderstuhl

Die Nervosität im Carlsberg-Konzern nimmt offenbar zu. CEO Jorgen Buhl Rasmussen hat heute eine Reihe von teilweise überraschenden Personalien bekannt gegeben. Jorn Tolstrup Rohde kehrt am 15. August als Nordeuropa-Chef zu Carlsberg zurück. Der 48-Jährige hatte zwischen 2004 und 2007 bereits als Dänemark-Chef für Carlsberg eine Reihe grober Aufräumarbeiten erledigt (u.a. die Schließung der Braustätte Valby). Danach war Rohde bei einem dänischen Investmenthaus (3C) abgetaucht.

Zwei Wochen zuvor, nämlich morgen, wird Jesper Friis die Leitung der schwächelnden Region Westeuropa übernehmen. Der 40-jährige bisherige Leiter der Carlsberg-Tochter Ringnes in Norwegen löst Nils Ostbirk ab, der erst vor fünf Monaten Alex Myers als Westeuropa-Boss gefolgt war.

O-Ton von CEO Rasmussen: "Es tut mir Leid, dass es mit Nils Ostbirk nicht geklappt hat; der Grund dafür ist nicht die fehlende Performance, sondern die fehlende Chemie."

An eine neue Chemie müssen sich jetzt auch wieder Carlsbergs europäische Länderfürsten wie Deutschland-Chef Jörg Croseck gewöhnen. (31.07.2009, 17.06 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
09.04.2021

14
/2021

Patrick Hennig

Weiterlesen
Print-Ausgabe
08.04.2021

Neu!
#874

LEH nach der Pandemie: Was die Industrie erwartet

Zum Inhalt