Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Bundesrat für Pfand auf alles Einweg

Der Bundesrat hat sich heute auf Antrag der grün (mit-)regierten Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg dafür ausgesprochen, dass es künftig keine unbepfandeten Getränkeverpackungen aus Einweg-Kunststoffflaschen und Dosen geben soll. Allerdings gibt es dabei einige weiche Formulierungen.

Zum einen muss nämlich gewährleistet sein, dass die Recyklate, die aus den bepfandeten Einwegflaschen hergestellt würden, auch gut zu verwerten seien. Bislang bestand aber genau hierin ein Problem, weshalb manche Flaschen (mit bestimmten PET-Barrieren) eben nicht bepfandet wurden. Die Bundesregierung solle auf die Wirtschaft einwirken, auf entsprechende Additive zu verzichten, heißt es etwas kryptisch. Außerdem soll erstmal eine umfangreiche Kostenfolgenabschätzung durchführt werden und für den Handel soll es Übergangsfristen geben. 

Die Entschließung der heutigen Sitzung geht nun weiter an die Bundesregierung, die dann das Anliegen der Länder aufgreifen kann - oder auch nicht.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
18.06.2021

24
/2021

Andreas Brügel

Weiterlesen
Print-Ausgabe
17.06.2021

Neu!
#879

Ex-Deutschland-Chef M. Honold: Nestlés langes Leiden

Zum Inhalt