Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Bischofshof-Chef geht shoppen

Bischofshof-Chef kauft sich Vertriebsland

Bischofshof-Chef kauft sich Vertriebsland

Die mit der Klosterbrauerei Weltenburger zusammen rund 170 000 große Bischofshof-Brauerei in Regensburg gibt in den nächsten Tagen einen Zukauf bekannt: Die zum Schluss noch knapp 9000 hl große Gottsmannsgrüner Brauerei (Landkreis Hof), 200 Kilometer von Regensburg entfernt, geht operativ zu 75 Prozent an Bischofshof. 25 Prozent bleiben bei der bisherigen Eigentümerin, Caroline Freifrau von Waldenfels (40). Dass es Bischofshof-Chef Hermann Goß damit im Kerngebiet der BHI-Tochter Kulmbacher (u.a. Scherdel, Hof) umtreibt, wundert INSIDER wenig; schon lange soll der unternehmungsfreudige Regensburger nach einem nordbayerischen Logistikstandort für seine eigene Marken suchen. Den hat er jetzt. Angeblich will Bischofshof in Oberfranken erst mal weiter Pils und Weißbier brauen. Das Randsortiment kommt dann ohnehin aus der Weltenburger Brauerei. (27.10.2008, 15:12 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt