Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Biermarken-Hitliste: Absatz per 30.6.

Mai und Juni haben den Bierabsatz im Vergleich zu 2018 deutlich ins Minus gedrückt. Der starke Vorjahressommer war nicht mehr zu übertreffen. Auch die größten Marken  blieben im Mai und Juni deutlich hinter den Vorjahreswerten . .

Zu den größten Verlierern gehören Paulaner, Erdinger und Oettinger - hinzugewonnen haben Ur-Krostitzer, Hasseröder und Warsteiner, wo die Lichter nochmal aufflackerten.

Das INSIDE-Getränke Markt Magazin beobachtet seit über dreißig Jahren den Absatz der größten deutschen Biermarken. In der erstmals 1987 veröffentlichten INSIDE-Marken-Hitliste sind alle Marken oberhalb eines Absatzes von 1-Mio-hl pro Jahr verzeichnet, aktuell sind dies 15 Marken. Viele Unternehmen veröffentlichen keine Absatzzahlen, gleichwohl gilt die INSIDE-Marken-Hitliste, die sich aus Marktforschungszahlen, eigenen Recherchen, Gesprächen mit großen Kunden und anderen informellen Quellen zusammensetzt, als treffsicheres Ranking. (INSIDE Print Zugang)

INSIDE-Marken-Hitliste: Halbzeit 2019

1.Krombacher- 1,9 %
2.Oettinger- 9,5 %
3.Bitburger- 3,0 %
4.Veltins- 2,1 %
5.Beck´s- 0,8 %
6.Paulaner- 5,7 %
7.Warsteiner+ 0,6 %
8.Hasseröder+ 3,5 %
9.Radeberger- 2,5 %
10.Augustiner+ 1,9 %
11.Erdinger- 6,9 %
12.Franziskaner+ 1,0 %
13.Ur-Krostizer+ 6,4 %
14.Jever+ 0,6 %
15.König- 2,0 %

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
23.07.2021

29
/2021

Rudolf-August Oetker

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.07.2021

Neu!
#881

INSIDE Marken-Hitliste: Die Liga des Leidens

Zum Inhalt