Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Bier: Pro-Kopf-Verbrauch gestiegen

Die Deutschen haben 2018 erstmals wieder mehr Bier pro Einwohner konsumiert als im Jahr zuvor. Laut den heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes lag der Pro-Kopf-Konsum bei 94,2 Liter (2017: 93,7) und damit um 0,6 % höher als 2017 - der gleiche Wert wie bei der Entwicklung des Inlandsabsatzes 2018. 2014 waren es allerdings noch 99,1 Liter pro Kopf.

Bei der sogenannten Gesamtjahreserzeugung hat Bayern (mit 24,4 Mio hl) mittlerweile NRW (mit 19,6 Mio hl) deutlich überholt; beim versteuerten Bierabsatz (d.h. ohne Export) liegt Bayern mit 18,8 Mio hl noch hinter NRW (19,5 Mio hl). In den Zahlen enthalten sind allerdings auchsogenannte Bierlager und registrierte Empfänger (über die Bier nach Deutschland eingeführt wird) , vor allem in NRW. Beim gesamten Bierabsatz (ohne alkoholfreie Biere) klettert NRW damit auf 22,3 Mio hl, Bayern steht bei 24,6 Mio hl.

Die Zahl von Braustätten erhöhte sich in Deutschland 2018 weiter um 2,6 % auf 1.539. Es eröffnen weiterhin sehr viele sehr kleine Brauereien.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
14.05.2021

19
/2021

Niklas Östberg

Weiterlesen
Print-Ausgabe
07.05.2021

Neu!
#876

Zum Abschied von Seppi Wirth

Zum Inhalt