Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Aufatmen bei Radeberger: Keine Römer in Bad Vilbel

In Bad Vilbel, Radebergers künftigem Stützpunkt, hat die römische Besatzungsmacht gerade noch rechtzeitig die Stadt verlassen: Dr. Thomas Stöhr, dem Bürgermeister des 31.456 Einwohner zählenden Ortes, muss ein Stein vom Herzen gefallen sein, als ihm jetzt von der Denkmalpflege eröffnet wurde, dass auf dem künftigen Radeberger-Gelände, wie er selbst sagte, im Baugebiet Schleid "keine aufwändigen römischen Strukturen anzutreffen sind". Trotz Luftbildaufnahmen, die aus Sicht der Kommune und wohl auch des Konzerns das Gegenteil hatten erwarten lassen. Wohin sich die aus der Luft erspäten römischen Siedlungsreste hin verflüchtigt haben, steht noch nicht fest; dafür frohlockt der Stadtvater: "Dieses für die Archäologen enttäuschende Ergebnis hat auf der anderen Seite den Vorteil, dass schon zum jetzigen frühen Zeitpunkt der Grabungen sicher gesagt werden kann, dass einer zügigen Erschließung des Geländes nun von Seiten der Bodendenkmalpflege nichts im Wege steht." Der Weg für den Bau einer Brauerei nebst Logistikzentrum und Hauptverwaltung ist für Radeberger wieder breiter geworden. (25.09.2009, 13:22 Uhr)

 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
19.02.2021

07
/2021

Markus Mosa

Weiterlesen
Print-Ausgabe
11.02.2021

Neu!
#870

Purpose für Fristo: Brügel gründet Stiftung

Zum Inhalt