Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

AB Inbev verdient sich russisch

Der rund 400 Mio hl große Bier-Gigant Anheuser-Busch Inbev verdient wieder richtig Geld, weil die Geschäfte in Brasilien und Russland brummen. Das Unternehmen teilte soeben mit, dass der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im dritten Quartal dieses Jahres um 9,1 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar (2,50 Milliarden Euro) zulegte. Der Umsatz stieg um 5,4 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar, allerdings nicht überall gleichmäßg - in den USA und in Europa läuft das Geschäft immer noch eher müde.Insgesamt produizierte AB Inbev im dritten Quartal 2010 nach eigener Auskunft 95,966 Mio hl Bier und über 10 Mio hl andere Getränke. Die Synergieeffekte, die sich aus dem Kauf von Anheuser-Busch ergaben, beliefen sich laut Konzernmitteilung alleine im 3. Quartal 2010 auf rund 140 Mio Dollar und seit der Übernahme auf insgesamt schon 1,8 Mrd Dollar (rund 1,3 Mrd Euro).

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
22.01.2021

03
/2021

Alexander Fitz

Weiterlesen
Print-Ausgabe
15.01.2021

Neu!
#868

INSIDE-Marken-Hitliste: Impfstoff alkoholfrei

Zum Inhalt