Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

2022 fehlen 150.000 LKW-Fahrer

Der Mangel an Berufskraftfahrern wird immer ernster. Vor einem halben Jahr bezifferte der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) die unbesetzten Stellen auf 45.000. Angesichts der Alterstruktur der aktiven Fahrer gehen neue Berechnungen von einer weiteren Verschärfung aus. Zwei von drei LKW-Fahrern würden in den nächten fünfzehn Jahren in Rente gehen. Nachwuchs sei rar. Im Jahr 2022, so prognostiziert es Yeliz Kavak-Küstner von der Spedition Pfenning Logistics, würden 150.000 LKW-Fahrer fehlen.

Um das Berufsimage zu verbessern hat Pfenning mit der Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) im Oktober 2016 gemeinsam mit sechs Partnern und zwei Dienstleistern das Projekt FairTruck aus der Taufe gehoben. Getränkelogistiker sind bisher nicht involviert. 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
18.06.2021

24
/2021

Andreas Brügel

Weiterlesen
Print-Ausgabe
17.06.2021

Neu!
#879

Ex-Deutschland-Chef M. Honold: Nestlés langes Leiden

Zum Inhalt