Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Weitere Brauerei verzichtet auf Pacht

In der Corona-Krise zeigen sich immer mehr Brauereien solidarisch mit ihren Gastronomen. Nun hat sich auch die bayerische Privatbrauerei Aying dazu entschieden, nicht nur bei allen brauereieigenen Gastronomie-Objekten im April komplett auf die Pacht zu verzichten, sondern auch für Betriebe, die nicht direkt von Ayinger verpachtet sind. Das hat Inhaber Franz Inselkammer auf INSIDE-Nachfrage bestätigt. Ayinger hat insgesamt rund 30 Gastronomiebetriebe und macht 40 Prozent Fassbier. Bei der allgemeinen Produktion fahre man nun auf Sicht. 

Bereits Anfang der Woche hatte INSIDE berichtet, dass die Westerwald-Brauerei, Hachenburg, von Gastronomen, die Gasthäuser direkt von der Brauerei angepachtet haben, im April und Mai keine Pacht verlangt. Für alle bis zunächst Ende Juni wegen Covid19 abgesagten Events berechnet Hachenburger den Veranstaltern keine Stornierungsgebühren. Auch die unterfränkische Kauzen Bräu in Ochsenfurt erhebt für abgesagte Events keine Gebühren. 

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
27.03.2020

13
/2020

Hans Jörg Lang

Weiterlesen
Print-Ausgabe
27.03.2020

Neu!
#848

Branche im Shutdown: Wie geht es jetzt weiter?

Zum Inhalt