Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Ab morgen: Gastronomie komplett dicht

Wegen der Corona-Krise wollen alle Bundesländer laut dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder ab Samstag 0 Uhr alle Gastronomiebetriebe schließen. Es werde zunächst für die nächsten 14 Tage nur noch "to go, Drive-in und Lieferungen" geben, sagte Söder am Freitag in München. "Auch alle anderen Bundesländer wollen das umsetzen." Bislang galten noch eingeschränkte Öffungszeiten von 6-18 Uhr. In manchen Bundesländern auch 6-15 Uhr.

In Bayern gelten ab Samstag verschärfte Einschränkungen für das öffentliche Leben. Das Verlassen der eigenen Wohnung ist von Samstag an nur noch bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Dazu zählen unter anderem der Weg zur Arbeit, notwendige Einkäufe, Arzt- und Apothekenbesuche, Hilfe für andere, Besuche von Lebenspartnern, aber auch Sport und Bewegung an der frischen Luft - dies aber nur alleine oder mit den Personen, mit denen man zusammenlebt. Verstöße können mit einem Bußgeld bis zu 25.000 Euro belegt werden.

Während Baumärkte nun schließen müssen und auch z.B. Frisörbesuhe untersagt sind, darf die Bevölkerung weiterhin " Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs " unternehmen. Dazu zählen explizit auch Getränkemärkte.

Artikel Teilen:

Kopf der Woche
27.03.2020

13
/2020

Hans Jörg Lang

Weiterlesen
Print-Ausgabe
27.03.2020

Neu!
#848

Branche im Shutdown: Wie geht es jetzt weiter?

Zum Inhalt